KN95 face mask. FFP2 mask as covid-19 protection. Coronavirus mask
Masken-Tipp #1

Unreinheiten – die Maske als Verursacher?

Reinigen Sie Ihre Haut täglich mit einer auf das aktuelle Hautbild abgestimmten milden Reinigung.
Talg, Schmutz, Fasern von der Maske werden damit sanft von der Haut gelöst und gleichzeitig wird Ihre Haut aktiviert oder beruhigt.
Reinigung ist ein MUST HAVE, damit Ihre Haut strahlen kann.
Ganz wichtig, verwenden Sie täglich eine neue Maske und achten Sie darauf, dass Ihre Reinigung auf Ihr aktuelles Hautbild angepasst ist!

Masken-Tipp #2

Luft an die Haut lassen:
Je mehr frische Luft an die Haut kommt, umso besser. Gönnen Sie Ihrer Haut deshalb so oft wie möglich eine Masken-Pause

Masken-Tipp #3

Um Hautreizungen unter dem Mund-Nasen-Schutz vorzubeugen, kann eine leichte feuchtigkeitsspendende Creme oder Serum helfen.
Tragen Sie diese rund 30 min. vor dem tragen Ihrer Maske auf. Wenn Sie sich ohne Make-Up unwohl fühlen, greifen Sie stattdessen auf eine getönte Tagescreme.

Masken-Tipp #4

Gegen gereizte Haut kann bereits ein befeuchteter Schwarzer-Teebeutel helfen, den Sie für rund 10 Min. auf die betroffene Stelle legen.

Masken-Tipp #5

Lippenpflege nicht vergessen, auch wenn Sie gerade keine Maske tragen. Honigmasken helfen gegen trockene, spröde und rissige Lippen.

Help?

Sie brauchen Hilfe um Ihre Haut wieder in die Balance zu bekommen? Gerne können wir telefonieren!
Über die Nummer 05732 9449936 können Sie ein 15-minütiges kostenfreies Beratungsgespräch buchen.
Hier schauen wir, ob und wie wir Ihnen helfen können, wieder eine schöne attraktive Haut zu bekommen und diese Ihr Leben lang zu erhalten.